Rezept Spargeltarte

Eine Tarte, deren Belag es nicht nur geschmacklich in sich hat: Zarter Spargel und süße Tomaten verschmelzen im Gaumen mit Käse und Crème fraîche zu einem würzigen Traum.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 1010 kcal

Zutaten

150 g
1/2 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig das Mehl mit dem Käse und dem Salz mischen. Die Butter in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Falls er zu trocken ist, etwas kaltes Wasser unterarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, zwischen Frischhaltefolie rund ausrollen und eine Tarteform von ca. 18 cm Ø damit auskleiden. Etwa 1 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Für den Belag den Spargel waschen und putzen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen, den Spargel darin ca. 1 Min. sprudelnd kochen lassen. In einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Käse würfeln und mit dem Ei und der Crème fraîche mit dem Pürierstab oder in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat abschmecken.

  4. 4.

    Den abgetropften Spargel gleichmäßig auf dem Teigboden auslegen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben dazwischen verteilen und die Käsemischung darübergießen.

  1. 5.

    Die Tarte im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen, bis sie schön gebräunt ist. Kurz stehen lassen, danach in Stücke schneiden und servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

JulietteG
Ein super Rezept...
Spargeltarte  

auch wenn ich mal wieder etwas abwandelte... Statt der 150 g Blauschimmel und 50 g Créme Fraiche verwendete ich 100 g Blauschimmel und 100 g Frischkäse! Obwohl ich wirklich gerne sehr, sehr strengen Käse zur Käseplatte mag, finde ich, dass die Gerichte damit nicht absolut untergraben werden sollten! So habe ich die richtige Mischung für mich gefunden! Aufgrund von Zeitmangel habe ich lediglich fertigen Blätterteig verwendet... Geschmacklich jedoch wirklich lecker (auch wenn mich der Parmesan im Teig fasziniert... Das werde ich sicher noch mal probieren!)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login