Rezept "Speckkartoffelsalat"

..druchwachsener Speck, festkochende Kartoffeln, Schalotten vereint zum klassischen Kartoffelsalat

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2,5 kg
festkochende Kartoffeln
15o gramm
druchwachsener Speck (geräuchertes Wammerl)
3 st
3 st Schalotten oder weise Zwiebeln
3-4 Eßlöffel
gutes Rapsöl
2 Eßlöffel
Apfelessig
2 Teelöffel
scharfer gekörnter Senf
5o-6o ml
gekörnte Brühe
2 Prisen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 handvoll
klein gehacker Peterselie

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln ungeschält im Schnellkochtopf mit Salz abkochen. Dann Pellen u. in Scheiben schneiden. In die Salatschüssel geben u. zur Seite stellen. Den Speck in möglichst kleine Würfel schneiden u. ohne Zugabe von Fett in eine beschichteten Pfanne geben. Zügig die Schalotten klein hacken u. ebenfalls zu den Speckwürfeln geben. Die Temperatur etwas erhöhen u. die Speckwürfel auslassen. Die Brühe erwärmen u. hiermit das ganze ablöschen und die Temperatur ganz zurücknehmen. Jetzt geben wir das Rapsöl, den Senf u. den Apfelessig in eine kleine Schüssel u. mit dem Schneebesen schlagen wir die Vinaigrette auf.

  2. 2.

    Als nächstes übergießen wir die Speckwürfel mit den Zwiebeln über die geschälten Kartoffel, mischen alles kräftig durch. Am besten geht das mit den Händen. Die Vinaigrette prüfen wir auf ihre Konsistenz, erscheint sie uns zu dickflüssig, geben wir 1 - 2 Eßlöffel Wasser hinzu. Die Vinaigrette übergießen wir ebenfalls über den Salat. Den gehackten Petersilie über den Kartoffelsalt streuen u. servieren. Schmeckt gut

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login