Homepage Rezepte Speckknödel mit Rahm-Schwammerln

Zutaten

360 g altbackene Brötchen (ca. 9 Stück)
300 ml Milch
50 g Butterschmalz
6 Eier
60 g Butter
100 ml Schlagsahne
200 g saure Sahne

Rezept Speckknödel mit Rahm-Schwammerln

Aus der Tiroler Bauernküche: deftige Speckknödel mit Pilzen (öster. Schwammerln) in Rahmsauce.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1160 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Brötchen würfeln. Milch erhitzen, darüber träufeln. Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Speck fein würfeln. Im heißen Fett anbraten, Zwiebeln zufügen, kurz mitdünsten, herausnehmen. Eier verschlagen, zur Brötchenmasse geben. Zwiebel-Speck-Mischung, Majoran und Petersilie zufügen. Alles mit den Händen gut durcharbeiten, abschmecken und ca. 15 Minuten quellen lassen.
  2. Pilze putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen, würfeln. Mit nassen Händen aus dem Brötchenteig 8 Knödel formen. In einem breiten Topf in siedendem Salzwasser 15-20 Minuten ziehen lassen.
  3. Zwiebeln und Pilze im heißen Fett anbraten, würzen. Abgedeckt ca. 10 Minuten garen. Schlagsahne zufügen, ca. 3 Minuten offen einkochen lassen. Saure Sahne und Mehl verquirlen, unterrühren. Einmal aufkochen lassen, abschmecken. Mit Schnittlauch bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login