Rezept Spekulatius-Himbeer-Torte

Lässt sich prima einfrieren.

Spekulatius-Himbeer-Torte
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
16
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

500 g
TK-Himbeeren
3
1 Pr.
175 g
75 g
25 g
Speißestärke
1 TL
6 Bl.
weiße Gelatine
1 EL
Zitronensaft
150 g
weiße Kuvertüre
100 g
Spekulatius
500 g
Mascapone
500 g
300 g
Schlagsahne

Zubereitung

  1. 1.

    Himbeeren bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. 75 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, portionsweise auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: ungeeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Boden aus dem Ofen nehmen. Auf ein Gitter setzen, mit einem Messer vom Rand lösen und in der Form auskühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Himbeeren, 25 g Zucker und Zitronensaft pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, bei schwacher Hitze schmelzen. 3 Esslöffel Püree einrühren, dann unter das übrige Püree rühren. 5-10 Minuten kalt stellen, bis es zu gelieren beginnt. Boden aus der Springform lösen, 1x waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen. Einen Tortenring fest darum schließen. Püree gleichmäßig auf den Tortenboden verteilen und ca. 1 Stunde kalt stellen

  3. 3.

    Inzwischen Kuvertüre grob hacken und auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Anschließend am besten dünn auf ein Marmorbrett streichen. Kühl stellen.

  4. 4.

    Spekulatius fein zerbrechen. Mascarpone, Quark, 1/2 Teelöffel Zimt, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Spekulatius unterheben. Creme auf die Himbeermasse streichen und den Tortendeckel darauf setzen. Nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen.

  1. 5.

    Sahne steif schlagen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Tortenring von der Torte lösen. Torte mit der Sahne einstreichen und kalt stellen.

  2. 6.

    Kuvertüre mit einem Spachtel zu Röllchen formen. Torte damit verzieren und mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login