Homepage Rezepte Spinat mit Bockhornklee-Sprossen

Zutaten

300 g Blattspinat (TK Gewicht)
1 Stange Lauch
2 EL Bockshornklee-Samen
100 ml Gemüsebrühe (oder weniger)

Rezept Spinat mit Bockhornklee-Sprossen

Die Sprossen verleihen dem Spinat eine schöne nussige Note

Rezeptinfos

leicht

2 - oder 4 als Beilage

Zutaten

Portionsgröße: 2 - oder 4 als Beilage
  • 300 g Blattspinat (TK Gewicht)
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL Bockshornklee-Samen
  • 100 ml Gemüsebrühe (oder weniger)

Zubereitung

  1. Bockshornklee-Sprossen im Sprossenglas ziehen (am Besten im Dunkeln).
  2. Lauch in Ringe schneiden und in einem Topf anbraten. Spinat dazugeben und beides mit etwas Gemüsebrühe kochen. Bockshornkleesprossen dazugeben und mit Muskatnuss, Curry, Pfeffer und Salz würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Rezeptumsetzung

Sehr interessant finde ich diese Zusammenstellung. Allerdings wie lange brauche ich " im Dunkeln" bis die Sprossen keimen ?? Nichts für Ungut. Die Kombi finde ich klasse.

Mehr Infos zu den Bockhornklee-Sprossen

 

Keimen im Sprossenglas nach 8 h Einweichen mit einer Keimzeit von 2-3 Tagen (ab Beginn der Einweichzeit) - 2mal täglich wässern (morgens und abends). Kann bei Überkeimzeit bitter werden.

Lagerung: 1-3 Tage im Kühlschrank (möglichst sofort verzehren, wird bitterer). Kann sofort nach dem Keimen eingefroren werden

 

Anzeige
Anzeige
Login