Rezept Spinat mit Joghurt

Die durch Safran und Kurkuma leuchtend gelb gefärbten Zwiebeln im Farbenspiel mit dem grünen Spinat

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oriental Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 115 kcal

Zutaten

500 g
2 EL
2 TL
gemahlene Kurkuma oder

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spinat gründlich waschen. Nachdem alle welken Blätter aussortiert sind, Spinat auf ein Brett häufen und mit einem großen Messer klein hacken. Die Zwiebel schälen, halbieren und erst in Streifen, dann in feine Würfel schneiden.

  2. 2.

    Einen breiten Topf auf den Herd stellen, Öl hineingießen und warm werden lassen. Zwiebelwürfel einrühren und bei mittlerer Hitze ungefähr 5 Minuten braten. Immer mal wieder umrühren. Kurkuma oder Safran darüber streuen und weiterrühren, bis die Zwiebeln schön gelb sind. Spinat mit in den Topf geben und weiterrühren, bis der Spinat zusammengefallen ist. Dann den Deckel drauf und den Spinat bei schwacher Hitze noch mal 2-3 Minuten zugedeckt garen.

  3. 3.

    Spinat in eine Schüssel füllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Leicht abkühlen lassen. Knoblauch schälen, zum Joghurt pressen und gut unterrühren. Joghurt unter den Spinat mengen, vielleicht noch leicht nachsalzen oder pfeffern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Abrafaxe
ganz toll

ich hab noch ein daumengroßes stück ingwer, gemahlenen koriander und kümmel zugefügt und weil ich nich so viel spinat hatte, auch noch eine handvoll champignons. sehr lecker

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login