Homepage Rezepte Spinat-Türmchen

Zutaten

100 g Silberzwiebeln (aus dem Glas, oder Perlzwiebeln)
4 Eier
1 EL Olivenöl
edelsüßes Paprikapulver
100 g Ricotta

Rezept Spinat-Türmchen

Wer seine Gäste beeindrucken möchte, sollte dieses Rezept einmal ausprobieren. Die Türmchen ragen keck in die Luft und erfreuen nicht nur das Auge ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
343 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Blattspinat in einen kleinen Topf geben und bei ganz schwacher Hitze und unter häufigem Rühren auftauen lassen. Aufkochen, dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Silberzwiebeln klein schneiden und daruntermischen.
  2. Die Eier gründlich verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Olivenöl in einer breiten beschichteten Pfanne verstreichen und erhitzen. Aus der Eiermasse kleine runde »Puffer« braten: Dafür jeweils ca. 2 EL Eiermasse in die Pfanne geben und mit einem Holzspatel in eine möglichst runde Form bringen.
  3. Nach und nach 12-16 Puffer braten, dabei zwischendurch erneut einige Tropfen Öl in die Pfanne geben. Fertige »Puffer« zugedeckt warm halten.
  4. Jeweils drei oder vier Puffer mit etwas Spinat dazwischen zu Türmchen stapeln. Jeweils zwei Türmchen zusammen auf einen Teller setzen. Mit Paprikapulver bestäuben, die eingelegten Peperoni oder etwas Paprika und den Ricotta dazuservieren. Minze waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und den Ricotta damit garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login