Rezept Spitzkohlrollen auf Wildreis aus dem Römertopf

Im Gegensatz zu den meisten Rezepten aus dem Römertopf, kommt dieses vollkommen vegetarisch daher. Die bunte Füllung ist etwas fürs Auge.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

120 Gramm
Karotte
1
gelbe Paprikaschote
1
rote Paprikaschote
80 Gramm
Aubergine
4 Teelöffel
Cafe de Paris (Gewürzmischung)
2 Esslöffel
250 Gramm
200 Gramm
Wildreis
Milch (bei Bedarf)
Küchenschnur

Zubereitung

  1. 1.

    Den Römertopf für 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Paprikaschoten waschen, trocken tupfen, putzen, vom Kerngehäuse befreien und fein würfeln. Karotte, Zucchini und Aubergine waschen trocken tupfen vom Stielansatz befreien und fein würfeln. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit Cafe de Paris, Pfeffer und Salz kräftig würzen, dann das Olivenöl zugeben und alles vermischen.

  2. 2.

    Ricotta in einem Mixbecher pürrieren, er sollte cremig sein. Bei Bedarf, ein wenig Milch zugeben. Die Hälfte der Gemüsemischung zum Ricotta geben und alles gut vermischen. Den Wildreis auf dem Boden des Römertopfs verteilen.

  3. 3.

    In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und eine große Schüssel mit kaltem Wasser füllen. Spitzkohl waschen, mit einem kleinen Messer den Strunk grob heraus schneiden. Acht schöne Blätter vorsichtig ablösen, die Rippen flach schneiden und die Reste des Strunks heraus schneiden. Der Rest des Spitzkohls wird für dieses Rezept nicht benötigt, man kann ihn beispielsweise zu einer leckeren Suppe verarbeiten. Jedes der acht vorbereiteten Blätter einzeln für eine Minute ins kochende Salzwasser geben, dann mit einer Schöpfkelle herausnehmen und sofort in die Schüssel mit dem kalten Wasser geben.

  4. 4.

    Die vier größten Spitzkohlblätter einzeln auf die Arbeitsfläche legen und jeweils ein weiteres Blatt darauf legen. Die Ricotta-Gemüse-Füllung gleichmäßig auf die Spitzkohlblätter geben. Spitzkohlblätter zu einer länglichen Rolle formen und mit Küchenschnur fixieren. Einen Teelöffel Salz über den Wildreis streuen und 300 Milliliter kochendes Wasser darüber gießen. Den verbliebene Gemüsemischung über dem Wildreis verteilen, dann die Spitzkohlrollen darauf legen.

  1. 5.

    Ein Gitter in die zweite Schiene von unten ins kalte Backrohr schieben und Römertopf hinein stellen. Backofen auf 220 Grad einschalten. Alles für etwa 60 Minuten garen lassen. Deckel abnehmen und die Konsistenz vom Wildreis prüfen. Bei einem großen Teil sollten die Hülsen ums Reiskorn aufgeplatzt sein. Sollte der Reis noch nicht weich genug sein, nochmals 10 Minuten weiter garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login