Homepage Rezepte Stachelbeer-Tiramisu

Zutaten

Rezept Stachelbeer-Tiramisu

Der italienische Klassiker in ganz neuem Look: mit feinsäuerlichen Beeren und mit in Orangensaft getränkten Löffelbiskuits.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
410 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelb und Zucker dickschaumig rühren. Quark, Mascarpone und Limettenschale unterrühren. Stachelbeeren abtropfen lassen, unterheben. Eiweiß steif schlagen, portionsweise unter die Quarkcreme heben.
  2. Orangensaft in eine flache Schale geben. Löffelbiskuits in den Orangensaft tauchen. Die Hälfte der Löffelbiskuits nebeneinander dicht an dicht in eine rechteckige Form (ca. 1,5 l Inhalt) legen, die Hälfte der Creme darübergeben. Restliche Löffelbiskuits und restliche Creme darauf verteilen. Glattstreichen. Abgedeckt ca. 6 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.
  3. Tiramisu in Rechtecke schneiden. Baisers mit der Teigrolle grob zerbröseln, darüberstreuen. Nach Wunsch mit Limettenschale garnieren.

Die italienischen Küche mag es bunt. Probieren Sie auch diese Variationen des beliebten Dessert-Klassikers:

Erdbeer Tiramisu
Himbeer Tiramisu
Apfel Tiramisu
Pfirsich Tiramisu
Lebkuchen Tiramisu
Klassisches Tiramisu

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login