Rezept Steckrüben-Cremesuppe

für 6 Portionen

Steckrüben-Cremesuppe
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1
Zwiebel
700 g
150 g
100 g
50 g
frischen Ingwer
50 g
geräucherte Speckschwarte
500 ml
Öl
1 l
Geflügelfond
200 ml
Schlagsahne
1/2 EK
Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln fein würfeln. 500g Steckrübe, Kartoffeln, Möhren u Sellerie schälen u i. kl. Würfel schneiden. Die restliche Steckrübe schälen und in ca. 1/2 cm breite Scheiben, dann in sehr feine Würfel schneiden und beiseite legen. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben

  2. 2.

    Sepckschwarte 3 Minuten in 2 EL heißem Öl andünsten. Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Steckrübe, Kartoffel, Möhren, Sellerie, Frühlingszwiebeln und Ingwer zugeben und 3 Minuten andünsten. Mit Geflügelfond und Sahne aufgießen und zugedeckt 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

  3. 3.

    Restliches Öl in einem kleinen Topf auf 170°C erhitzen. Beiseite gestellten Steckrübenwürfel ins heisse Fett geben und 5-6 Minuten knusprig frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. 4.

    Speckschwarte aus der Suppe nehmen. Die Suppe sehr fein pürieren und durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen. Suppe nochmals erhitzen, mit Pürierstab schaumig schlagen, servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login