Homepage Rezepte Steinbuttfilets im Spargel-Rucola-Bett

Zutaten

4 Steinbuttfilets a 180 g
Meersalz, Pfeffer a.d.Mühle
1 kg grüner Spargel
1 Handvoll Rucola
80 g Butter
2 EL Weißweinessig
2 EL Tomatenketchup
Worcestersauce nach Geschmack
1 Prise Zucker
6 EL Olivenöl
glatte Petersilie

Rezept Steinbuttfilets im Spargel-Rucola-Bett

Ein leichtes Hauptgericht

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 4 Steinbuttfilets a 180 g
  • Meersalz, Pfeffer a.d.Mühle
  • 1 kg grüner Spargel
  • 1 Handvoll Rucola
  • 80 g Butter
  • Thymian
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Tomatenketchup
  • Worcestersauce nach Geschmack
  • 1 Prise Zucker
  • 6 EL Olivenöl
  • glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Die Filets kalt abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Kühl stellen.
  2. Den Spargel waschen, die Enden abschneiden und höchstens das untere Drittel schälen.
  3. Die Stangen in kochendem Salzwasser c. 10 Min. bissfest garen, abschrecken und gut abtropfen lassen
  4. Den Rucola waschen, trocken schleudern und die Stengel abschneiden.
  5. Die Butter auslassen und die Fischfilets mit dem Thymian bei nicht zu großer Hitze von jeder Seite ca. 4 Min. braten, d. h. eher dünsten.
  6. Den Weissweinessig mit Ketchup, Worcestersauce nach Geschmack, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl mit dem Schneebesen unterschlagen und die Sauce abschmecken.
  7. Die Spargelstangen mit dem Rucola anrichten, mit der Sauce beträufeln und die Filets darauf legen. Mit Thymian und Petersilie garnieren und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login