Rezept Sternschnuppen

Diese hier fallen nicht vom Himmel, sondern werden mit der Spritztülle aufs Blech gespritzt und dann mit Silberzucker verziert. Göttlich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 50 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 50 kcal

Zutaten

75 g
Puderzucker
3 Tropfen
Bittermandelöl
3 Tropfen
Zitronenöl
250 g
Silberzucker (ersatzweise Silberperlen)
1
Spritzbeutel mit 10 mm großer Sterntülle

Zubereitung

  1. 1.

    Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herausschaben. Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Das Vanillemark, Ei und die Öle unterrühren. Das Mehl in Portionen auf die Buttercreme sieben. Unterziehen, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Bei Bedarf Milch unterrühren.

  2. 2.

    Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig portionsweise in den Spritzbeutel füllen und 4 cm lange Streifen aufs Blech spritzen. Jeweils am Ende eine Rosette setzen. Die Rosetten mit Silberzucker bestreuen. Das Spritzgebäck 30 Min. kühl stellen.

  3. 3.

    Backofen auf 180° vorheizen. Die Sterne im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 10-12 Min. backen, bis sich die Ränder zartbraun färben. Mit dem Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login