Homepage Rezepte Sticky Toffee Pudding

Zutaten

175 g getrocknete Datteln ohne Stein
1 TL Natron
180 g gesalzene Butter
280 g brauner Rohrzucker
2 Eier
175 g Mehl
1 Fläschchen Vanille-Aroma
4 Becher Schlagsahne (à 200g)
Butter für die Form

Rezept Sticky Toffee Pudding

Ein traditionsreicher englischer "Pudding" der leider nicht an Kalorien spart. Eigentlich ist es mehr ein süßer Auflauf ("Sponge") mit ordentlich Karamellsauce...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

4-6

Zutaten

Portionsgröße: 4-6
  • 175 g getrocknete Datteln ohne Stein
  • 1 TL Natron
  • 180 g gesalzene Butter
  • 280 g brauner Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 Fläschchen Vanille-Aroma
  • 4 Becher Schlagsahne (à 200g)
  • Butter für die Form
  • Salz

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Für den "Sponge" die Datteln in kleine Stücke schneiden und mit 250 ml kochendem Wasser übergießen. Stehenlassen bis sie noch lauwarm sind. Inzwischen 50 Gramm von der Butter und 150 Gramm von dem Zucker abwiegen. Zusammen mit dem Mehl, den Eiern, dem Vanille-Aroma und dem Natron zu den abgekühlten Datteln (inkl. Wasser) geben und gut vermengen.
  2. Alles zusammen in einen Mixer geben (Pürierstab geht zur Not auch) und mixen. Es sollen aber noch kleine Dattelstückchen erkennbar sein. Eine passende Auflaufform gut ausbuttern und die Masse einfüllen. Der Teig wird im Ofen etwas aufgehen, außerdem kommt nachher noch Sauce drüber, deshalb die Form nicht zu klein wählen. Jetzt für 40 Minuten in den Backofen und backen bis sie zwar fest ist, sich mit dem Finger aber wie ein Schwamm ("Sponge") eindrücken läßt.
  3. Dann den Grill im Backofen auf eine mittlere Temperatur vorheizen. Jetzt werden zwei verschiedene Karamellsaucen zubereitet. Die erste gibt das "Topping" für den "Sponge", die zweite gibt die Extra-Sauce. Zunächst also 250 ml Sahne mit 80 g Butter und 80 g braunem Zucker unter ständigem Rühren fast bis zum Kochen bringen. Der Zucker soll sich auflösen. Rühren bis die Sauce leicht eindickt. Dann das Topping über den Sponge gießen und alles unter den Grill stellen. Einige Minuten gratinieren, bis das Topping leicht blubbert.
  4. Inzwischen die Extra-Sauce zubereiten. Dazu weitere 300 ml Sahne mit 50 g Butter und 50 g Zucker ebenfalls unter ständigem Rühren erhitzen. Wenn sich die Sauce leicht eindickt, vom Herd nehmen. Den Sponge aus dem Ofen nehmen und auf vier Schalen verteilen. Mit der warmen Extra-Sauce und der restlichen kühlen Sahne übergießen. Guten Appetit.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login