Rezept Stollen "herzhaft" Kartoffel-Bacon

Herzhafter Stollen, mit krachendem Bacon, aromatisiert mit Ahornsirup und Piment d'Espelette. Eine Abwechslung, bei den meist süssen Sachen, in der Adventszeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

250 gr.
Kartoffelbrei, mit Milch gemacht. Rest oder siehe unten
20 gr.
Frischhefe oder 1. Pä. Trockenhefe
2+2 EL
Vollmilch
300+50 gr.
Bio-Weizenmehl Type 550
1/2 -1 TL
Meersalz fein
1 EL
Rohrzucker fein
3 EL
100 gr.
150 gr.
Baconscheiben, fein geschnitten
2 EL
1 TL
Piment d'Espelette
1 St.
1 St. Ei Größe M
Stollenform und Butter für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Baconscheiben auf ein Backblech verteilen und fein mit dem Ahornsirup bestreichen, dann vorsichtig den Piment d'Espelette darüber verteilen. Auf mittlerer Schiene, im Backofen, mit dem Grill Stufe 1 ca.5-10 Minuten, grillen. Die Scheiben sollten hellrot und kross sein, das Fett glasig, die Scheiben zwischendurch einmal wenden, dann auf einem Rost abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die Hefe mit 2 EL Milch verrühren und mit dem Kartoffelbrei vermischen. In die Schüssel der Küchenmaschine, 300 gr. Mehl, die Kartoffelbrei-Hefe-Masse, geben, das Meersalz, Zucker, Pecornio, das Ei alles gut mit dem Knethaken mindestens 10 Minuten rühren bis eine glatte Masse entstanden ist, zwischendurch die Hälfte der Baconscheiben dazu geben, die dann zerbröseln. Den pappigen Teig mit einem Teigschaber zusammenfalten und in der Küche, gut abgedeckt, Deckel oder Folie. 4 Stunden gehen lassen. Nach dem 1. Gehen, ein wenig Mehl darüber streuen, mit dem Kenthaken den Teig noch mal gut 5 Minuten durchkneten, bei gleichmäßigem Rühren, etwas schneller rühren, Mittlere Stufe, mit der Maschine, der Teig, bleibt pappig. Die Stollenform ausbuttern, die restlichen Baconscheiben in den Teig einlegen und den Stollenteig mit etwas Mehl in die Form geben. Mindestens 2 Stunden in der warmen Küche oder im Backofen bei 28° abgedeckt, gehen lassen. Der Teig geht langsam wenn er sich dann mindestens verdoppelt hat, vorsichtig mit Milch bestreichen ( auch nach der Hälfte der Backzeit) und in den vorgeheizten Backofen, Ober-Unterhitze, unterste Schiene bei 190° 35-40 Minuten backen, er sollte goldfarben sein und hohl klingen, dann ist er gut, Aus der Form stürzen auf ein Gitter. Lauwarm genießen, schmeckt aber auch kalt.

  3. 3.

    *Kartoffelbrei, gestampft und mit Milch, Meersalz verrührt. Reste verwenden oder 3 warme gekochte Kartoffeln stampfen und mit 60 ml Milch verrühren und mit Meersalz abschmecken. Die Masse abkühlen lassen und dann verwenden.

  4. 4.

    Wer keine Stollenform hat, den Teig zu Stollen formen und auf ein Backpapier setzen, das Backpapier nach oben falten und verschließen auf den Seiten abstützen, damit der Teig nicht so in die Breite geht. Alles sollte feuerfest sein, dann kann der Stollen nach dem Gehen in den Backofen geschoben werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login