Rezept Stracciatellatorte

Diese Torte zum Löffeln lässt kleine und große (Schoko-)Herzen höher schlagen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Gläser (à ca. 220 ml)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kühlschranktorten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 570 kcal

Zutaten

400 ml
200 g
2 Päckchen
Stracciatella-Cremepulver (z. B. Paradiescreme von Dr. Oetker)
100 g
75 g
Amaretti (oder Keksröllchen mit Schoko lade)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Milch, Sahne und das Cremepulver in ein hohes Rührgefäß geben. Alles mit dem Schneebesen kurz verrühren, dann mit den Schneebesen des Handrührgeräts auf höchster Stufe in 2-3 Min. cremig aufschlagen.

  2. 2.

    50 g Schokoraspel in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen und unter die Hälfte der Creme rühren. Die restlichen Schokoraspel unter die übrige Creme rühren. Die Amaretti im Gefrierbeutel mit dem Nudelholz zerbröseln.

  3. 3.

    Die Brösel, die helle Creme, dann wieder Brösel und die dunkle Creme schichtweise in die Gläser füllen und abgedeckt 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Mit je 1 Schokoherz dekoriert servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Tipp: Bevor du dich an aufwändigere Torten heranwagst, empfehlen wir dir in jedem Fall eine drehbare Tortenplatte parat zu haben. Nur damit lassen sich Buttercreme, Fondant und Co. gleichmäßig verteilen. WisFox bietet beispielsweise ein Set mit diversen Spateln und Tortenmesser ann >> http://amzn.to/2zHctmy (Anzeige amazon.de)

Weitere wertvolle Zubereitungstipps findest du in unserem Special zu Motivtorten >> 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login