Homepage Rezepte Stubenküken mit Rübchen

Zutaten

1 Stubenküken (à 500 g, ersatzweise 2 große Hähnchenschenkel)
2 EL Butter
3 EL Crème double

Rezept Stubenküken mit Rübchen

Die Rübchen-Möhren-Variation passt besonders gut zu Geflügel. Und noch mehr, wenn es so zart ist wie hier!

Rezeptinfos

unter 30 min
555 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Das Küken in 4 Stücke teilen. Die Stücke kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen, leicht salzen und pfeffern. Die Butter in einem Schmortopf erhitzen. Das Fleisch darin bei schwacher bis mittlerer Hitze rundum langsam anbraten, ohne dass es bräunt.
  2. Rübchen und Möhren putzen, dünn schälen und in Stücke schneiden. Zum Fleisch geben und sanft anschmoren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und die hellen Teile schräg in Stücke schneiden. Über das Fleisch streuen. Mit Kreuzkümmel, Thymian und Oregano würzen. Alles zugedeckt bei ganz schwacher Hitze 30-40 Min. im eigenen Saft schmoren.
  3. Die Crème double unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Stubenküken mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Dazu Baguette vom Vortag reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login