Rezept Stubenküken mit Schalotten

Das Fleisch der Stubenküken ist leicht gelblich und sehr zart. Die Küken wurden ursprünglich als Schutz vor Kälte in die Bauernstube geholt und nach 2 Monaten verzehrt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 870 kcal

Zutaten

4
küchenfertige Stubenküken (á 600 g)
4 Zweige
250 g
2 EL
Trüffel- oder Olivenöl
4 EL
Weinbrand
3/8 l Roséwein
2-3 EL Soßenbinder

Zubereitung

  1. 1.

    Stubenküken waschen, trockentupfen und würzen. Jeweils einen Zweig Thymian hineingeben. Geflügel auf eine Fettfangschale legen.

  2. 2.

    Schalotten abziehen, halbieren. Champignons waschen, putzen. Beides um die Stubenküken herum verteilen. Salzen, pfeffern. Öl darüber träufeln.

  3. 3.

    Bei 200 Grad ca. 1 Stunde braten. Zwischendurch Weinbrand und Wein zugießen. Stubenküken herausnehmen. Schalotten-Pilz-Gemüse binden. Abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login