Homepage Rezepte Süßkartoffel-Brokkoli-Plätzchen

Zutaten

400 Gramm Süßkartoffeln (geschält gewogen)
150 Gramm Brokkoli oder Romanesco (mit schönen, kleinen Röschen)
60 Gramm Stärkemehl
100 Milliliter Milch (wer keine Milch mag nimmt Karottensaft)
1 Teelöffel Zitronensaft
Muskatnuß (frisch gerieben)
Öl
Vorspeisenring oder Ausstechform, rund, Durchmesser ca. 7 bis 8 cm

Rezept Süßkartoffel-Brokkoli-Plätzchen

Ein knuspriger, leckerer und vegetarischer Hingucker. Geht als Vorspeise, als Beilage oder für das Bufett.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

4 Portionen (12 Plätzchen)

Zutaten

Portionsgröße: 4 Portionen (12 Plätzchen)
  • 400 Gramm Süßkartoffeln (geschält gewogen)
  • 150 Gramm Brokkoli oder Romanesco (mit schönen, kleinen Röschen)
  • 60 Gramm Stärkemehl
  • 100 Milliliter Milch (wer keine Milch mag nimmt Karottensaft)
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuß (frisch gerieben)
  • Öl
  • Vorspeisenring oder Ausstechform, rund, Durchmesser ca. 7 bis 8 cm

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen und waschen. 100 Gramm davon raspeln. Die restlichen Süßkartoffeln in etwa 2 Zentimeter große Würfel schneiden und im Salzwasser weich kochen (ca. 10 Minuten). Die Kartoffelwürfel mit dem Kartoffelstampfer oder einer Gabel gut zerdrücken. Stärkemehl dazu geben. Milch erhitzen und dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuß würzen. Geraspelte Süßkartoffeln dazu geben und gut unterrühren.
  2. Brokkoli waschen, in kleine Röschen schneiden. Die Stielenden der Röschen kreuzweise einschneiden. Wasser zum kochen bringen, Salz und 1 Teelöffel Zitronensaft zugeben. Brokkoliröschen hinein geben und etwa 8 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb abgießen und sofort kaltes Wasser darüber laufen lassen. Abkühlen lassen.
  3. Backofen auf 220 Grad vorheizen.
    Brokkoliröschen längs in etwa 4 bis 5 Millimeter dicke Scheiben schneiden, die 12 schönsten davon aussuchen und bereit legen (den restlichen Brokkoli anderweitig verwenden). Boden eines Backbleches mit Öl bepinseln. Vorspeisenring in einer Ecke des Backbleches plazieren. Eine Brokkoliröschenscheibe in die Mitte des Vorspeisenringes legen und mit einem Teelöffel die Süßkartoffelmasse darum verteilen. Mit den Fingern oder dem Teelöffel die Oberfläche etwas glatt streichen. Vorspeisenring vorsichtig abnehmen. Auf diese Art insgesamt 12 Plätzchen auf das Backblech setzen. Die Oberfläche der Plätzchen mit Öl besprühen oder vorsichtig damit einpinseln.
  4. Backblech auf der obersten Schiene im Backofen knusprig backen.
    Die Plätzchen warm oder kalt servieren. Dazu paßt sehr gut ein Dip, z.B. ein Sauerrahmdip.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login