Rezept Süßkartoffel-Pfannkuchen

Line

Kartoffel-Pfannkuchen einmal anders. Süßkartoffeln, orientalisches Gewürz und frische Kräuter, Bärlauch, Schnittlauch, Petersilie, Koriander alles nach Gusto.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

500 gr.
1 St.
Ei
1 EL
Reismehl fein
1 TL
Orientalische Gewürzmischung mit Rosenblüten
1 St.
Zwiebel
1/2-1 TL
Meersalz je nach Gusto
1 EL
Ingwer feingerieben
4 EL
Bärlauch fein gescnitten
Butterschmalz oder Öl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. 1.

    Süßkartoffel: Ich nehme die Orangefarbenen, auch Bataten genannt. Diese schälen und mit der Rösti-Reibe fein reiben. Den Ingwer schälen und fein reiben und unter die Kartoffeln mischen. Die Zwiebel schälen und fein reiben oder schneiden, zu den geriebenen Süßkartoffeln geben. Den Bärlauch waschen, abtrockenen und fein schneiden, über den Süßkartoffeln verteilen. Das Ei mit dem Gewürz vermischen mit dem Reismehl über die Süßkartoffeln geben und alles gut vermischen.

  2. 2.

    In einer Gusspfanne das Butterschmalz oder Öl erhitzten mit einem großen Löffel von der Süßkartoffelmasse in die Pfanne geben und flach drücken. Ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze von jeder Seite braten. Ich habe immer 3 Stück zur gleichen Zeit ausgebraten. Das Fett sollte heiß sein beim Ausbraten aber nicht zu heiß, die Süßkartoffel brennen leicht an. Sind aber im Vergleich zu normalen Kartoffeln schnell gebraten und die Kartoffeln weich.

  3. 3.

    Gewürzmischung:http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Orientalische-Gewuerzmischung-mit-Rosenblueten-802467.html

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login