Rezept Süsskirschen-Kühlschrank-Torte mit Pumpernickel

Süsskirschen und Pumpernickel in einer schnellen Nix-Backen-Kühlschranktorte. Morgens gemacht, mittags genossen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1000 kg
Süsskirschen
250 gr.
Pumpernickel
80 gr.
Marzipan-Rohmasse
30 gr.
5 St.
Blatt Gelantine weiss
1 Pä.
Bourbon Vanille-Pudding-Pulver
50 gr.
350 ml
200 gr.
Schlagsahne
etwas geriebene Zartbitterschokolade
3 EL
Wasser für die Gelantine

Zubereitung

  1. 1.

    Gelantine im Wasser aufweichen.
    Pumpernickel im Mixer in Brösel zerhacken und mit der Butter in einer Pfanne anrösten und leicht abkühlen lassen.
    75 % des Marzipans mit den Bröseln vom Pumpernickel verkneten und in einem Tortenring auf einer Tortenplatte, den zum Boden gleichmäßig verteilen.

  2. 2.

    Kirschen waschen und entkernen. ca. 10 St. ganz für die Deko behalten.

  3. 3.

    Pudding mit der Milch und dem Zucker nach Packungsanweisung kochen, nur die hier angegebene Menge = 350 ml Milch verwenden. Das Marzipan in die Puddingmasse grob reiben.
    In einem extra Topf die Gelantine in wenig heißem Wasser auflösen und mit ein paar Löffeln mit der Puddingmasse verrühren, damit eine Verbindung entsteht und dann die Gelantine unter die restliche Puddingmasse mit einem Schneebesen gut durchrühren. Die Masse in einer Schüssel auf Eiswürfeln , unter rühren, abkühlen.

  4. 4.

    Die Sahne steif schlagen und unter die Puddingmasse/Gelantinemasse heben, dann die Kirschen darunter heben. Die vermischte Masse in die Springform füllen, die Oberfläche glätten. In den Kühlschrank stellen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.
    Vorsichtig nach dem Kühlen, den Tortenring öffnen und abnehmen mit den restlichen Kirschen und der Schokolade verzieren, wer möchte kann auch von der geschlagenen Sahne etwas zurück behalten und damit verzieren.
    Die Torte genießen und sollte es Reste geben, diese im Kühlschrank lagern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login