Homepage Rezepte Süßsauer-scharfe Kartoffeln

Rezept Süßsauer-scharfe Kartoffeln

Knusprig gebraten und mit einer süß-säuerlichen Sauce gewürzt – ein feines vegetarisches Essen, das für sich allein oder mit Fladenbrot himmlisch schmeckt.

Rezeptinfos

unter 30 min
370 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und waschen, in knapp ½ cm dünne Scheiben, dann in ebenso breite Stifte schneiden. Kartoffelstifte mit Küchenpapier gründlich abtupfen, um die Stärke zu entfernen. Den Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die halbe Paprikaschote putzen, waschen und ebenfalls in schmale Streifen schneiden.
  2. Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Den Sichuanpfeffer oder die Pfefferkörner kurz darin braten und mit dem Schaumlöffel herausheben. Die Kartoffeln ins Öl geben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren in ca. 5 Min. knusprig braten. Lauch und Paprika dazugeben und alles ca. 2 Min. unter Rühren weiterbraten.
  3. Den Pfeffer im Mörser leicht zerstoßen, mit Essig, Sojasauce und Zucker verrühren und zu den Kartoffeln gießen, die Kartoffeln salzen. Den Schnittknoblauch waschen, trocken schütteln, in ca. 1 cm lange Stücke schneiden und auf das Gericht streuen. Die Kartoffeln gleich servieren.

rientalisch schmecken die Kartoffeln mit einer Mischung aus 1 Chilischote, 2 Frühlingszwiebeln und 2 Knoblauchzehen – alles gehackt, sowie jeweils ½ TL gemahlenem Kreuzkümmel und Koriander, 1 EL Zitronensaft und Salz gewürzt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login