Homepage Rezepte Süßsaurer Tofu mit Gemüse

Zutaten

60 ml klare Gemüsebrühe
1 gestrichener TL Speisestärke
2 EL Reisessig oder milder Weinessig
2 EL Tomatenketchup
1 TL Palm- oder brauner Zucker
1 EL Raps- oder Sonnenblumenöl

Rezept Süßsaurer Tofu mit Gemüse

Tofu, Gemüse, Sprossen und Pilze in Genuss-Kombination - dieses asiatische Gericht ist beliebt und gesund.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
420 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Tofu in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Das Gemüse waschen und putzen oder schälen. Möhren schräg in dünne Scheiben schneiden. Den Spargel in mundgerechte Stücke teilen, den Chinakohl in Streifen schneiden.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, längs halbieren und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Bohnensprossen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Shiitakepilze mit dem Pinsel putzen oder behutsam mit einem feuchten Küchenpapier abwischen. Die harten Pilzstiele abschneiden. Große Pilzhüte halbieren. Den Ingwer schälen und fein würfeln.
  3. Den Reis nach Packungsangabe garen. Währenddessen die Brühe mit Speisestärke, Essig, Ketchup, Fisch- oder Sojasauce und Zucker zu einer Würzsauce verquirlen.
  4. Öl im heißen Wok stark erhitzen. Die Tofuwürfel darin 2 Min. braten. Herausheben und beiseitestellen. Ingwer und Frühlingszwiebeln im verbliebenen Bratfett anbraten. Möhren und Spargel zugeben, unter ständigem Rühren 3 Min. braten. Danach die Pilze 3 Min. mitbraten. Zum Schluss Chinakohl und Sprossen untermischen, noch 2 Min. pfannenrühren.
  5. Die Würzsauce zugießen, einmal aufkochen lassen. Den Tofu unterheben. Alles salzen und pfeffern und bei starker Hitze noch etwa 1 Min. unter Rühren garen. Reis abgießen und zum Tofu servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea