Rezept Suppe mit Kartoffeln und Tomaten (Soup Man Farang)

Aus schlichten Kartoffeln wird in der thailändischen Küche eine köstliche Suppe mit viel frischen Kräutern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Thaiküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 110 kcal

Zutaten

4
getrocknete Shiitakepilze
1 1/2 l
Gemüsebrühe
1/2 Bund
Petersilie und Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Die Shiitakepilze mindestens 20 Min. in warmem Wasser einweichen. Den Stiel abschneiden und die Hüte nach Belieben vierteln. Die Kartoffeln schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen.

  2. 2.

    In einem Topf die Brühe aufkochen, Pfefferkörner, Knoblauch, Zwiebelringe, Kartoffelscheiben, Pilze und die ganzen Tomaten dazugeben. Bei kleiner Hitze langsam aufkochen lassen. Sobald die Haut von den Tomaten platzt und sich ablöst, die Haut mit dem Schaumlöffel aus der Suppe holen. Die Brühe ca. 15 Min. weiterköcheln, bis die Kartoffeln gar sind.

  3. 3.

    Petersilie oder Koriander waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Die Kartoffelscheiben aus der Brühe heben und auf Suppenschalen verteilen, mit Brühe auffüllen und mit Petersilie oder Koriander bestreuen. Nach Belieben mit weißem Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login