Rezept Szegediner Gulasch

Wer's herzhaft mag, ist mit diesem ungarischen Gulasch auf der sicheren Seite. Dazu gibt's Schmand oder saure Sahne und Salzkartoffeln mit Petersilie.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kochen auf Sparflamme
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 520 kcal

Zutaten

50 g
Schweine- oder Butterschmalz
2 EL
edelsüßes Paprikapulver
2 EL
Tomatenmark
600 ml
Fleischbrühe
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, in ca. 4 cm große Würfel schneiden und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    Das Schmalz in einem weiten Topf erhitzen, das Fleisch darin in zwei Portionen bei starker Hitze ca. 5 Min. unter ständigem Wenden anbraten. Dann alles Fleisch in den Topf geben. Zwiebeln, Knoblauch, Paprikapulver, Tomatenmark und Kümmel dazugeben und unter Rühren leicht anrösten. Die Brühe dazugießen und das Fleisch zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Std. garen.

  3. 3.

    Das Sauerkraut abtropfen lassen, zerpflücken und dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze noch 30 Min. zugedeckt schmoren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login