Homepage Rezepte Szegediner Gulyas

Zutaten

ca. 60 g Schweineschmalz
1/2 EL Zucker
3 EL Weißweinessig
1 1/2 l Fleischbrühe oder Wasser
7 gestr. EL Paprikapulver (edelsüß)
1 Lorbeerblatt
3 Wacholderbeeren
1 TL Kümmel
350 g Sauerkraut

Rezept Szegediner Gulyas

Eine ungarische Spezialität: Gulasch mit Sauerkraut und Sauerrahm.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen

Zubereitung

  1. Fleisch waschen, trockentupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen, in dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehen abziehen. Chilischote putzen, waschen (nach Wunsch entkernen) und fein hacken. Frischen Liebstöckel waschen, trockentupfen.
  2. Schmalz und Zucker erhitzen, Zwiebeln darin anschwitzen. Knoblauch dazupressen, mit Essig ablöschen. Brühe oder Wasser angießen. Salzen. Paprika, Chili, Lorbeer, Wacholder, Kümmel, Pfeffer und Liebstöckel zugeben. Fleisch unterheben. Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Sauerkraut etwas zerzupfen. Beides zum Fleisch geben, alles zugedeckt ca. 45 Minuten weiterköcheln. Abschmecken. Mit saurer Sahne anrichten. Nach Wunsch mit Majoran oder Bärlauch bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login