Rezept Tafelspitz

Sollte vom Tafelspitz etwas übrig bleiben, was eher nicht zu erwarten ist, können Sie aus dem Rest am Tag darauf eine Tafelspitzsülze zubereiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zutaten

2-3 Markknochen

Zubereitung

  1. 1.

    Fleisch und Knochen unter fließendem kaltem Wasser waschen. In einen Topf geben, gut mit Wasser bedecken. Aufkochen, dann Knochen und Fleisch in ein Sieb abgießen und kalt abbrausen. Den Topf auswaschen, Fleisch und Knochen hineingeben. 3 l Wasser, 1 TL Salz und den Pfeffer hineingeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Std. kochen, gelegentlich mit einem Schaumlöffel den Schaum abnehmen.

  2. 2.

    Die Zwiebel quer halbieren, mit den Schnittflächen nach unten in einer Pfanne rösten, bis sie dunkel bräunt, herausnehmen. Suppengrün waschen, putzen und in Stücke schneiden. Tafelspitz kalt abwaschen und mit Gemüse und Zwiebel zur Brühe geben. Bei schwacher Hitze 2 Std. 30 Min. garen, dabei während der ersten 30 Min. ab und zu den Schaum abschöpfen.

  3. 3.

    Nach Garzeitende den Topf vom Herd nehmen und den Tafelspitz noch 30 Min. in der Brühe ruhen lassen, dann herausnehmen. Knochen, übriges Fleisch und Gemüse entfernen. Die Brühe durch ein Sieb gießen, evtl. etwas entfetten und mit Salz und Muskat würzen. Tafelspitz quer zur Faser in Scheiben schneiden, auf eine tiefe Platte geben und mit 2-3 Schöpfkellen Brühe übergießen. Heiß servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login