Homepage Rezepte Tagliatelle an mariniertem Fisch Asia-Art

Zutaten

250 g Kabeljau- oder Seeteufelfilet
250 g Lachsfilet
300 g Tagliatelle
1 EL Erdnuss- oder Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
2 EL Chilisauce
2 EL Sojasauce
Koriander (nach Belieben)

Für die Marinade:

3 EL Erdnuss- oder Pflanzenöl
1 rote Chili
2 TL Saft von einer Zitrone
2 EL Fischsauce
1 TL helle Sojasauce (man kann auch dunkle verwenden)

Rezept Tagliatelle an mariniertem Fisch Asia-Art

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für 3-4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 3-4 Personen
  • 250 g Kabeljau- oder Seeteufelfilet
  • 250 g Lachsfilet
  • 300 g Tagliatelle
  • 1 EL Erdnuss- oder Pflanzenöl
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Chilisauce
  • 2 EL Sojasauce
  • Koriander (nach Belieben)

Für die Marinade:

  • 3 EL Erdnuss- oder Pflanzenöl
  • 1 rote Chili
  • 2 TL Saft von einer Zitrone
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 TL helle Sojasauce (man kann auch dunkle verwenden)

Zubereitung

  1. Die Fischfilets waschen, trockentupfen und in Würfeln schneiden. Für die Marinade die Chili fein hacken und mit Öl, Zitronensaft, Fischsauce und Sojasauce vermischen. Die Marinade zusammen mit den Fischwürfeln in ein Gefrierbeutel geben und 2 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank stellen, so dass der Fisch den Geschmack der Marinade annimmt.
  2. Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Während die Nudeln kochen, werden Schalotten und Knoblauch fein gewürfelt. Die Chili wird ebenfalls fein gehackt.
  3. Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen und Knoblauch, Schalotten und Chili hellbraun anbraten. Mit Soja- und Chilisauce ablöschen und Fisch mitsamt Marinade unterrühren. Unter vorsichtigem Wenden 2-3 Minuten garen, bis der Fisch durchgegart ist. Nudeln mit etwas Nudelswasser vorsichtig hinzufügen und vorsichtig unterheben.
    Wer mag, kann das Gericht noch mit etwas gehacktem Kroniander garnieren und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login