Rezept Tagliatelle mit Brunch - Spinat - Sauce

Gutes, schnelles Gericht!

Tagliatelle mit Brunch - Spinat - Sauce
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
6
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

200 g
1
Knoblauchzehe
1 EL
Pflanzencreme
450 g
Blattspinat
125 ml
Gemüsefond
300 g
Brunch (Kräuter)
2 EL
2 TL
Zitronensaft

Zubereitung

  1. 1.

    Tagliatelle nach Packungsanweisung kochen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten. Spinat dazugeben, Gemüsefond dazugießen, aufkochen und abgedeckt ca. 5 Minuten köcheln, ab und zu umrühren.

  3. 3.

    Brunch und Parmesan unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken. Mit den Tagliatelle mischen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Mariannchen
Bild geklaut

Auch an diesem Bild und Rezept besitzt du nicht alle Rechte. Es ist hier zu finden: http://www.ichkoche.at/Tagliatelle-mit-Brunch-Spinat-Sauce/rezepte/detail/html/158492?preview=false

Entschuldigung

Grundsätzlich habe ich das Rezept nur öffentlich gemacht, damit ich jenes auf meinem iPhone in meinem Kochbuch einsehen kann.

Aus irgendeinem unerklärlichen Grund kann man dort nämlich keine Privatrezepte im Kochbuch synchronisieren.

Die Rezepte sind teils nur aus Brunch Prospekten oder ähnlichen entnommen, ich beanspruche keine Neuerfindung^^.

btw.: Gibt es keine Möglichkeit, Privatrezepte im iPhone einzusehen?

Aphrodite
Mmh?

Oder sind es die Allgäuer selbst? Wer haut den auf 200 g Nudeln oder Mehl wie im Rezept zuvor 200 oder 300 g Pflanzencreme? Neue Verzehranlässe nennt man das. Ich komme da nicht mehr mit. Eine Pflanzencreme in die der Hersteller tagesfrischen (?) Rahm gießt und jeder dann mal schnell vergisst, dass es eine Pflanzencreme ist? Die Milch ist wahrscheinlich handgemolken von den Milchbauern im Allgäu. Das kann man auch nur Aspalt-Cowboys verkaufen! Die kaufen sich ihr Gemüse auch gleich in Streichfett eingepackt und schmieren es sich auf's Brot. Für mich ist dieses Rezept ein Realitätsschock: Schmeckt doch! Das ist die Hauptsache!

auchwas
Warum hier ?

warum die Frage nicht bei dem Rezepteigner, einer Firma die Produkte vertreibt und die Rezepte zur Verfügung stellt , also wo es veröffentlicht wird?

Was für eine Mühe hier eingeben und dann übertragen, wäre doch einfacher mal  zu Fragen,  wo das Rezept her kommt,  ob es da  ein App gibt!!!

 

??

Sind beide letzten Kommentare (@ Aphrodite + auchwas ) auf das Rezept bezogen??

 

Ich verstehe kein Wort von dem, was ihr schreibt, sorry...^^

Achsooo

Teilweise verstehe ich jetzt, was "Aphrodite" meint...

Und zu "auchwas":

Der "Rezepteigner" selbst vertreibt keine iPhone-App. Davon abgesehen, würde diese mir wahrscheinlich nicht viel bringen, weil ich ja nicht nur Rezepte dieses Herstellers im Kochbuch haben möchte...

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login