Homepage Rezepte Tagliatelle mit Räucherlachs und Dill-Vinaigrette

Zutaten

250 g frische Pasta (z.B. Tagliatelle aus dem Kühlregal)
2 EL Olivenöl
2 EL Kapern
4 EL Limettensaft
2 TL grobkörniger Dijon-Senf
3 EL gehackter Dill
100 g Räucherlachsscheiben
Meersalz, Pfeffer
ggf. Cocktailtomaten

Rezept Tagliatelle mit Räucherlachs und Dill-Vinaigrette

Sehr leckeres und schnelles Gericht (ca. 8 Minuten)

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 250 g frische Pasta (z.B. Tagliatelle aus dem Kühlregal)
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Kapern
  • 4 EL Limettensaft
  • 2 TL grobkörniger Dijon-Senf
  • 3 EL gehackter Dill
  • 100 g Räucherlachsscheiben
  • Meersalz, Pfeffer
  • ggf. Cocktailtomaten

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. In einen Sieb abgießen und abtropfen lassen
  2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden. 2 EL vom Frühlingszwiebelgrün zum Garnieren auf die Seite legen.
  3. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei kleiner Hitze dünsten.
  4. Kapern, Limettensaft, Senf und gehackten Dill zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und gut verrühren. Ggf. könen auch geviertelte Cocktailtomaten dazugegeben werden.
  5. Lachsscheiben in feine Streifen schneiden, mit den abgetropften Nudeln in die Pfanne geben. Alles gründlich vermischen, mit Salz (Fleur de Sel ist hierfür ideal) und Pfeffer kräftig abschmecken. Lachs-Nudeln mit dem beiseite gestellten Frühlingszwiebelgrün und den Dillspitzen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login