Homepage Rezepte Tajine mit Kichererbsen, Karotten und Rosinen

Zutaten

100 g getrocknete Kichererbsen
500 g Karotten
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 TL Koriandersamen, zerstoßen
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 Zimtstange
30 g gemahlene Mandeln
2 EL Honig
50 g Rosinen

Rezept Tajine mit Kichererbsen, Karotten und Rosinen

Die Tajine ist ein aus Lehm gebranntes Schmorgefäß aus Nordafrika. Habe schon oft in der Tajine gekocht und dies ist mein Lieblingsrezept.

Rezeptinfos

leicht

2-3

Zutaten

Portionsgröße: 2-3
  • 100 g getrocknete Kichererbsen
  • 500 g Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Koriandersamen, zerstoßen
  • 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 Zimtstange
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Honig
  • 50 g Rosinen
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
  2. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  3. Die Tajine mit Olivenöl einreiben, dann Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen.
  4. Koriandersamen, Kreuzkümmel, Zimt, gemahlene Mandeln, Rosinen, Honig und Karotten dazugeben und höchstens 5 Minuten in der offenen Tajine rühren.
  5. 150 ml Wasser zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen. In der geschlossenen Tajine 15 Minuten garen lassen.
  6. Die abgegossenen Kichererbsen dazugeben und weitere 15 Minuten bei geschlossenem Deckel garen.
  7. Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren. Als Beilage empfehle ich Couscous.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login