Homepage Rezepte Tandoori-Hühnchen

Zutaten

3 halbe Hähnchenbrustfilets
3 EL Honig
Tandoori-Gewürzmischung
3-4 EL Öl (z.B. Sonnenblume oder Distel)
1 Becher Naturjoghurt
Pfeffer, Salz
1-2 EL Sesamkörner

Rezept Tandoori-Hühnchen

Ein sehr leckeres Tandoori-Hühnchen, sehr leicht zuzubereiten!

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 3 halbe Hähnchenbrustfilets
  • 3 EL Honig
  • Tandoori-Gewürzmischung
  • 3-4 EL Öl (z.B. Sonnenblume oder Distel)
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • Pfeffer, Salz
  • 1-2 EL Sesamkörner

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets in feine Streifen schneiden und mit Tandoori-Gewürzmischung gut bedecken. Etwas Öl dazugeben und gut mischen.
  2. Die Pfanne sehr heiß werden lassen, etwas Öl hineingeben und das Fleisch gut anbraten.
  3. Honig und Sesam dazugeben, kurz durchkochen.
  4. Unter Umständen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Zuletzt den Joghurt dazugeben und nochmals kurz durchkochen.
    Mit Reis servieren

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Anmerkung des Autors

Ich habe das Rezept etwas vereinfacht und leicht verändert. Eigentlich kommen Akazienhonig, Rapsöl und bulgarischer Naturjoghurt zum Einsatz. Muss aber nicht. Jeder Blütenhonig, ein anderes halbwegs geschmacksneutrales Öl und jeder andere Naturjoghurt tun es auch.

Der Joghurt wird eigentlich extra zum Gericht serviert. Ich find es aber auch sehr lecker, wenn er vor dem Servieren beigemengt wird.

Tandoori-Gewürzmischung gibt es beim Asiaten, ich mische meine allerdings selbst. Das Rezept ist ebenfalls in meinem Kochbuch zu finden

Anzeige
Anzeige
Login