Homepage Rezepte Tante Metas Blumenkohlsalat

Zutaten

1 makelloser Blumenkohl
Wasser und Salz
für die 1. Soße
ca. 200 - 250 g Schmand oder Creme fraiche
ca. 100-125 g saure Sahne (1/2 Becher)
3-4 Eßl. Schlagsahne
Salz, weißer Pfeffer, Zucker, Weinessig oder Kräuteressig
für Tante Metas Spezialsoße
1 kleine Schalotte, sehr fein gewürfelt
1 EL Butter zum Andünsten
ca. 50 ml leicht gesalzene Gemüse- oder Rinderbrühe
1 Schuss Weißwein oder Kräuteressig
2 große Eigelbe (evtl. auch 3)
Salz, weißer Pfeffer, Cayennepfeffer,
2 Pr. Zucker
evtl.2 EL gehackte Petersilie oder Kerbel

Rezept Tante Metas Blumenkohlsalat

Eine Hommage an "Tante Meta" - einer fabelhaften Köchin, die um 1900 geboren wurde.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel
Portionsgröße

4-6

Zutaten

Portionsgröße: 4-6
  • 1 makelloser Blumenkohl
  • Wasser und Salz
  • für die 1. Soße
  • ca. 200 - 250 g Schmand oder Creme fraiche
  • ca. 100-125 g saure Sahne (1/2 Becher)
  • 3-4 Eßl. Schlagsahne
  • Salz, weißer Pfeffer, Zucker, Weinessig oder Kräuteressig
  • für Tante Metas Spezialsoße
  • 1 kleine Schalotte, sehr fein gewürfelt
  • 1 EL Butter zum Andünsten
  • ca. 50 ml leicht gesalzene Gemüse- oder Rinderbrühe
  • 1 Schuss Weißwein oder Kräuteressig
  • 2 große Eigelbe (evtl. auch 3)
  • ca. 125 g Butter
  • Salz, weißer Pfeffer, Cayennepfeffer,
  • 2 Pr. Zucker
  • evtl. 1-2 Pr. Muskatblüte
  • evtl.2 EL gehackte Petersilie oder Kerbel

Zubereitung

  1. Die Darsteller:
    ein Blumenkohl - frisch, schön, makellos (möglichst nicht mit der chemischen Keule behandelt)
    ein kleines Zwischenspiel (= 1. Soße)
    die Hauptdarstellerin (= Tante Metas Spezialsößchen)
  2. Die Dramaturgie -
    der Beginn:
    Den Blumenkohl putzen, waschen und in Salzwasser bissfest kochen. Sehr schön wird der Salat, wenn man den Blumenkohlkopf im Ganzen kocht - dabei etwas vom inneren Strunk rausschneiden. Wem das zu viel Arbeit ist, kann natürlich auch den Blumenkohl in Röschen teilen und dann kochen.
    Den gekochten Blumenkohl gut abtropfen lassen und auf eine Platte setzen
    Das Zwischenspiel = 1. Soße
    Aus den Zutaten die erste Soße herstellen und abschmecken.
    Die Soße schön gleichmäßig über den Blumenkohlkopf verteilen und ca. 1 - Std. kühl stellen.
  3. Währenddessen wenden wir uns der Hauptdarstellerin zu - Tante Metas Spezialsößchen (einer Art Sauce Hollandaise),
    Für den Würzsud die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und die Schalottenwürfel hellblond andünsten. Das Ganze mit Weißwein ablöschen und die Brühe dazugeben und etwas durchköcheln lassen.
  4. Die Eigelb im Wasserbad aufschlagen, nach und nach die Butter dazugeben. Wenn die Hälfte der Butter aufgebraucht ist, den Würzsud ebenfalls nach und nach dazugeben. Dann wieder Butter zur Soße geben - die Menge variiert je nach Eiergröße.
    Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker und Muskatblüte abschmecken.
    Nach Wunsch Petersilie oder Kerbel zur Soße geben.
  5. Schlussszenario:
    Die noch warme Soße ebenfalls über den Blumenkohl verteilen. Den Salat mindestens noch 2 Std. durchziehen lassen.
    Den Salat kann man gut am Vortag zubereiten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Sorry,

hier in Ostfriesland war Meta ein absolutes Muß, wenn man am Samstag durch die Diskos tourte. Sie hatte ganz im Norden Ostfrieslands eine Disko, die wirklich sehenswert und erlebenswert war. Nun wird sogar ein Film gemacht, wenn ich mich nicht irre spielt dort ein Krimi und die legendäre Meta .... Leider ist die gute alte Meta zu früh verstorben... Aber einen Blumenkohlsalat

hätte "Meta ut Norn" nie gemacht. Ich werde gerade deshalb Deinen  Salat ausprobieren.

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login