Homepage Rezepte Tante Thildes Fleischtopf

Zutaten

2 Nackenkotelett
2 Lummerkotelett
2 Kasselerlummer- oder Nackenkotelett
2-3 Becher Creme fraiche oder 2 + 1 Sahne
ca. 40 ml Weißwein
Salz, Pfeffer
1 EL Kräuter der Provence

Rezept Tante Thildes Fleischtopf

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 2 Nackenkotelett
  • 2 Lummerkotelett
  • 2 Kasselerlummer- oder Nackenkotelett
  • 2-3 Becher Creme fraiche oder 2 + 1 Sahne
  • ca. 40 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Kräuter der Provence

Zubereitung

  1. Das Fleisch von den Knochen lösen und in ca. 8 mm feine Streifen schneiden. Die Knochen kann man für eine Brühe verwenden. Anschließend portionsweise in Öl leicht gebräunt anbraten und in eine Lasagne- oder Auflaufform geben. Creme fraiche mit dem Wein verrühren und mit Salz (nicht so viel )Pfeffer und Kräuter der Provence würzen, über dem Fleisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Heißluft ca. 70 Minuten zugedeckt garen.Dazu schmecken Röstis und ein frischer Salat.
  2. Wer es mag, kann 15 Minuten vor Ende der Garzeit noch geraspelten Gouda drüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Crème fraîche oder Sahne?

Flockt die Sauce bei Crème fraîche plus Wein nicht aus? 

Crème fraiche oder Sahne?

Das Ausflocken kann schon mal passieren. Uns stört es nicht, weil es den Geschmack nicht beeinträchtigt. Gruß invino

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login