Homepage Rezepte Tee-Gebäck

Zutaten

375 g weiche Margarine
250 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
500 g Dinkelmehl
1 Päckchen Backpulver
Hagelzucker, gehackte Nüsse/Mandeln, Schokostreusel nach belieben

Rezept Tee-Gebäck

leckere Kekse für die Tee- oder Kaffeestunde

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Zutaten

  • 375 g weiche Margarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Hagelzucker, gehackte Nüsse/Mandeln, Schokostreusel nach belieben

Zubereitung

  1. Die Margarine mit dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen. Anschließend die Eier unterschlagen.
  2. Mehl + Backpulver mischen und gut unterrühren, bis es ein gleichmäßiger Teig ist. Nun den Teig ca. 30 min kalt stellen.
  3. Den Teig am besten Portionsweise aus dem Kühlschrank nehmen und am besten Teelöffelweise zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Nicht zu dicht, der Teig zerläuft beim backen.
  4. Gebacken wird bei 175°, ca. 12 Minuten (je nach Größe).
  5. Man kann die Kugeln auch vor dem Backen in Hagelzucker, gehackten Nüssen oder Mandeln oder auch Schokostreusel wälzen, oder vorgenanntes auch unter den Teig rühren. Schmeckt auch sehr lecker!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login