Rezept Tee-Knusperle

Die Plätzchen passen zum Tee, doch Tee steckt auch drin: Für den Teig wird die flüssige Butter mit Mehl, Mandeln und gemörserten Teeblättern gemischt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 50 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Expressplätzchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 20 kcal

Zutaten

50 g
2 gehäufte TL
schwarze Teeblätter (z. B. Earl Grey)
50 g
100 g
Puderzucker
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. Teeblätter in einem Mörser fein zerreiben und mit Mehl und Mandeln vermischen.

  2. 2.

    Butter, Mehlmischung, Puderzucker, Salz und die Eiweiße mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Den Teig mit einem breiten Backpinsel gleichmäßig und dünn auf das Backblech streichen (ca. 32 x 38 cm). Das Blech in den Ofen (Mitte) schieben und die Teigplatte ca. 12 Min. backen.

  3. 3.

    Blech herausnehmen, das Gebäck mit einer Palette vorsichtig vom Papier lösen und in Rechtecke (z. B. 4 x 5 cm) schneiden. Wieder in den Ofen schieben und weitere 1-2 Min. backen. Auf dem Blech auskühlen lassen. Oder das Gebäck ganz backen und nach dem Abkühlen in Stücke brechen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | MacaronsFlorentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login