Homepage Rezepte Temaki mit Hähnchen

Zutaten

1 EL helle Sojasauce
1 Bund Schnitt(knob)lauch
6 TL süßsaure Chilisauce (Fertigprodukt)
Essigwasser

Rezept Temaki mit Hähnchen

Nicht nur ein Vergnügen fürs Auge! Probieren Sie mal und seien Sie ruhig kritisch: Haben Sie je zuvor so einen tollen Hähnchen-Snack gegessen?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
115 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Stück

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilet in einem kleinen Topf mit Wasser knapp bedecken. Ingwer und Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Beides mit der Sojasauce in den Topf geben. Alles aufkochen und zugedeckt 10 Min. leicht köcheln lassen. Fleisch aus dem Sud heben und trockentupfen. Etwas abgekühlt in Streifen schneiden.
  2. Möhre waschen und schälen. Zuerst längs in dünne Scheiben, dann in möglichst feine Streifen schneiden. Schnitt(knob)lauch waschen und trockentupfen. Die Noriblätter quer halbieren.
  3. Hände mit Essigwasser befeuchten. Aus dem Reis sechs Bällchen formen. Aus je ½ Noriblatt, einem Reisbällchen, 1 TL Chilisauce und einem Sechstel von Hähnchenbrust, Möhre und Schnitt(knob)lauch tütenförmige Temaki herstellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login