Homepage Rezepte Temaki-Sushi

Zutaten

3 Eier
3 TL Zucker
2 EL japanische Sojasauce + etwas mehr zum Eindippen
1 TL Öl
150 g Tofu
8 große Nori-Blätter
Wasabi (aus der Tube) und Mayonnaise zum Bestreichen
1 Tasse heller Reisessig zum Formen

Rezept Temaki-Sushi

Ideal, wenn Gäste kommen und man wieder mal ausgiebig ratschen will. Die Zutaten werden vorbereitet und dann machen die Gäste bei Tisch den Rest.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
140 kcal
leicht

Reicht für 16 Stücke:

Zutaten

Portionsgröße: Reicht für 16 Stücke:

Zubereitung

  1. Eier mit Zucker und 1 EL Sojasauce verrühren. In einer beschichteten und mit dem Öl eingepinselten Pfanne die Masse zugedeckt bei kleinster Hitze in etwa 5 Minuten stocken lassen. Stürzen, abkühlen lassen.
  2. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und je nach Dicke längs halbieren oder vierteln. Avocado halbieren, entsteinen und schälen. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen. Alles samt Omelett und Tofu in etwa 1 cm dicke und gut 5 cm lange Streifen schneiden.
  3. Frühlingszwiebeln 15 Minuten in kaltes Wasser legen. Avocado mit dem Zitronensaft mischen, Tofu mit 1 EL Sojasauce. Sprossen abbrausen, abtropfen lassen. Die Nori-Blätter halbieren. Alle vorbereiteten Zutaten sowie Reis, Wasabi und Mayonnaise auf den Tisch packen. Dazu eine Schale – mit 1 Tasse Wasser und der Tasse Essig gefüllt und mit Esslöffeln drin – und pro Person ein Brettchen.
  4. Nun geht's los: Nori-Blätter mit glänzender Seite nach unten aufs Brett legen und die linke Hälfte mit einem feuchten Löffel dünn mit Reis belegen. Darauf Wasabi oder Mayo verstreichen, diagonal darauf je nach Gusto ein paar Streifen von diesem und jenem legen. Nun Nori so schräg wie stramm um die Füllung zum Tütchen rollen, zum Schluss ein paar Reiskörner als Kleber einsetzen. Gleich aus der Hand mit Sojasauce essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login