Rezept Tempeh-Sticks mit Currygemüse

Orientalisch angehaucht kommen knusprige Tempeh-Sticks mit würzigem Curry auf den Tisch. Nicht alltäglich und daher besonders gut!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 336 kcal

Zutaten

250 g
1 kleines Stück
200 g
Tempeh (Reformhaus, Bioladen oder Asienshop)
2 EL
Öl
1 EL
Currypulver
125 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Sojasauce
einige Blättchen Koriandergrün (oder 2 EL Schnittlauchröllchen)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Blumenkohl waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Zugedeckt in wenig Salzwasser ca. 4 Min. dünsten, dann in einem Sieb gut abtropfen lassen.

  2. 2.

    Frühlingszwiebeln waschen und putzen, die weißen Teile vierteln, das zarte Grün in dünne, schräge Scheiben schneiden. Ingwer schälen, Chilischote waschen, putzen und entkernen, beides fein hacken. Tempeh in dicke lange Streifen schneiden.

  3. 3.

    Ingwer und Chili in 1 EL heißem Öl anbraten. Mit dem Currypulver bestäuben und auch dieses leicht mit anbraten, dann den Blumenkohl und die Frühlingszwiebeln einrühren. Die Brühe angießen und das Gemüse 4-5 Min. bei mittlerer Hitze garen.

  4. 4.

    Inzwischen das übrige Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Tempeh-Sticks darin rundherum bei starker Hitze in 2-4 Min. knusprig braten. Das Gemüse mit Sojasauce abschmecken, zusammen mit den Tempeh-Sticks anrichten. Koriandergrün waschen und trocken tupfen, auf das Curry streuen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login