Homepage Rezepte Tessiner Hühnerkeulen aus dem Bräter

Zutaten

10 Kartoffeln geschält
4 Paprika gemischt
5 große Möhren geschält
4 mittlere Zwiebeln oder 8 kleine gepellt
1 l Brühe
je 2 Zweige Rosmarin und Liebstöckel
Hähnchengewürz

Rezept Tessiner Hühnerkeulen aus dem Bräter

Leichte Kost und gut vorzubereiten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 6 Hähnchenschenkel
  • 10 Kartoffeln geschält
  • 4 Paprika gemischt
  • 5 große Möhren geschält
  • 4 mittlere Zwiebeln oder 8 kleine gepellt
  • 1 l Brühe
  • je 2 Zweige Rosmarin und Liebstöckel
  • Hähnchengewürz

Zubereitung

  1. Die Hähnchenschenkel waschen, trocknen, mit Hähnchengewürz bestreuen und in etwas Öl anbraten, herausnehmen. Die Paprika putzen und in breite Streifen schneiden. Die Möhren der Länge nach halbieren, in daumenlange Stücke schneiden und die Zwiebeln vierteln. Kleine Zwiebeln bleiben ganz. Nun die Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln in einen großen Bräter legen, Rosmarin und Liebstöckel dazwischen verteilen und mit der Brühe begießen. Im Heißluftofen bei 160 Grad ca. 90 Min. garen. Dann die Paprika dazwischen verteilen und noch einmal ca. 20 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

witziges Foto

aber wooo sind denn die Hähnchenschenkel?

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login