Homepage Rezepte Tex-Mex-Mayo

Zutaten

2-4 milde oder scharfe Peperoni (bzw. Pfefferschoten, möglichst schön fleischig)
1/4 Bund Koriandergrün
100 g Mayonnaise
Öl für den Rost

Rezept Tex-Mex-Mayo

Peperoni und Mayonnaise verbinden sich hier zu einer exquisiten Salsa-Mischung.

Rezeptinfos

unter 30 min
210 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Rost gut einölen. Die Peperoni waschen, abtrocknen und auf den Rost legen. Die Schoten bei starker Hitze grillen, bis sie schrumpelig und leicht braun werden. Das dauert ungefähr 10 Minuten. Dann abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Limette heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und die Hälfte des Safts auspressen. Das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln, nur die ganz dicken Stiele abknipsen, den Rest fein hacken.
  3. Die Peperoni von den Stielen befreien und fein hacken. (Wer die Mayo nicht ganz so scharf mag, hackt einfach die Kerne der Peperoni nicht mit.) Die Mayonnaise mit der sauren Sahne verrühren. Limettenschale und -saft mit dem Koriander und den Peperoni untermischen. Die Mayo mit Salz abschmecken. Sie passt am besten zu Fisch und Hühnchen, aber auch zu Gemüse wie Zucchini und Lauch sowie zu Pilzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login