Rezept Thai-Basilikum-Eis

Line

...ein besonderes aromatisches Eis-Dessert, dass typisch asiatische Geschmäcker vereint: zart-würziger Thai-Basilikum, duftender Basmatireis, frisches Zitronengras!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

200 g
Vollmilch
150 g
12 g
Thai-Basilikumblätter
60 g
4
Eigelb

Zubereitung

  1. 1.

    Milch und Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und Basilikumblätter darin 30 Minuten ziehen lassen. Anschließen mit dem Pürierstab mixen bis eine schöne, hellgrüne Farbe entstanden ist. Danach die Masse durch ein feines Sieb passieren
    Eigelb mit dem Zucker auf dem Wasserbad aufschlagen, Basilikummischung langsam einrühren und zur Rose Abziehen (siehe Tipps!). Sofort auf Eiswasser kalt rühren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend in der Eismaschine cremig rühren.
    Vor dem Servieren für mindestens 2 Stunden im Gefrierschrank fest werden lassen.

  2. 2.

    Basmatireis-Knuspermantel:
    50g Basmatireis nach Packungsanweisung kochen. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech die Reiskörner einzeln ausbreiten, sodass sich die Körner möglichst nicht berühren. Für mind. 8 Stunden bei 60 Grad im Ofen trocknen lassen.
    Die vollständig getrockneten Reiskörner in reichlich Sonnenblumenöl frittieren, sodass die Körner ‚puffen’(aufblähen). Puffreis auf Küchenrolle abtropfen und luftdicht aufbewahren.

  3. 3.

    Anrichte-Tipp:
    Eine große Eisnocke abstechen, im Puffreis wälzen und auf Ananas-Carpaccio (mit Vanille-Zitronengras-Sirup mariniert) anrichten!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login