Homepage Rezepte Thai Curry

Zutaten

600 g Hühnerbrüste oder Putenschnitzel
4 Stk Frühlingszwiebel
1 Beutel Massaman Currypaste
400 ml Kokosmilch
2 EL Erdnussbutter
2 EL Fischsoße
2 EL Austernsoße
3 Stk Zitronengras
1 Bund Korinander
1 EL Palmzucker
2 EL Erdnussöl
Salz, Pfeffer

Rezept Thai Curry

Thailändische Curry Gericht, schön scharf.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 600 g Hühnerbrüste oder Putenschnitzel
  • 4 Stk Frühlingszwiebel
  • 1 Beutel Massaman Currypaste
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Fischsoße
  • 2 EL Austernsoße
  • 1 Stk Ingwer
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 Stk Zitronengras
  • 1 Bund Korinander
  • 1 EL Palmzucker
  • 2 EL Erdnussöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Hühnerbrüste in feine Streifen schneiden, den Ingwer und den Knoblauch in kleine
    Würfel schneiden.
    Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und das Zitronengras 4mal bis zur Wurzel einschneiden,
    so kann es später leicht wieder entfernt werden.
  2. In einem Wok das Erdnussöl erhitzen und die Hühnerbrust Streifen kurz anbraten,
    Ingwer und Knoblauch dazu und das Ganze (wichtig) mit dem Massaman Curry andünsten.
  3. Dann mit der Kokosmilch ablöschen und Erdnussbutter, Zitronengras, Palmzucker, Fischsoße und Austernsoße dazugeben und 15min leicht köcheln lassen.
  4. Das Zitronengras aus der Soße nehmen, Koriander fein hacken und in die Soße geben und mit
    Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Dazu passt gut Jasmin Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login