Homepage Rezepte Thai Prawn Noodle Salad

Zutaten

200 g rohe Garnelen ohne Schale
100 g schmale Reisnudeln
1 rote Zwiebel
2 kleine Salatgurken (insg. 300 g)
4 EL ungesalzene Erdnusskerne
2 Handvoll asiatische Kräuter (z.B. Koriander, Thai-Basilikum, Minze)
2 Limetten (Saft)
3-4 EL Thai-Fischsauce
1 EL brauner Zucker (am besten Palmzucker)

Rezept Thai Prawn Noodle Salad

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 200 g rohe Garnelen ohne Schale
  • 100 g schmale Reisnudeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 2 kleine Salatgurken (insg. 300 g)
  • 4 EL ungesalzene Erdnusskerne
  • 2 Handvoll asiatische Kräuter (z.B. Koriander, Thai-Basilikum, Minze)
  • 2 Limetten (Saft)
  • 3-4 EL Thai-Fischsauce
  • 1 EL brauner Zucker (am besten Palmzucker)
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Garnelen abspülen, falls nötig Darmstrang entfernen. 2 l Wasser aufkochen und vom Herd ziehen. Die Garnelen darin 1 Minute ziehen lassen und herausfischen.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung im kochenden Wasser garen. In eine Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen, dann kurz zerschneiden. Erdnüsse grob hacken und in einer trockenen Pfanne anrösten.
  3. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und mit dem Schäler in Bänder hobeln. Gurke waschen, nach Wunsch schälen und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  4. Limettensaft, Fischsauce und Zucker verrühren. Zwiebel, Gurke, Erdnüsse und Kräuter dazugeben und gut durchmischen.
  5. Die Nudeln mit dem Gemüse und den Garnelen mischen. Nochmals nachschmecken und gleich servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login