Rezept Thunfisch mariniert, Garnelen-Glasnudelsalat mit Wasabischaum nach JinR - nachgekocht aus E. Witzigmanns kulinarischer Weltreise

Ein weiteres Rezept der chinesischen Musikerin & Starköchin

Thunfisch mariniert, Garnelen-Glasnudelsalat mit Wasabischaum nach JinR - nachgekocht aus E. Witzigmanns kulinarischer Weltreise
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

3/4 l
2 Tl
2 Tl
2 Tl
Fenchelsamen
2 Tl
Wacholderbeeren
300 Gramm
Thunfischfilet
150 Gramm
35 Gramm
35 Gramm
Sojabohnenkeimlinge
30 Gramm
Shitakepilze
40 Gramm
Karotte
60 Gramm
Ananaswürfel
100 Gramm
Garnelen gekocht
30 Gramm
Bambusstreifen
25 ml
Limettensaft
20 Gramm
Sesamöl
5 / 20 Gramm
Wasabipulver / Wasabipaste
80 Gramm
75 Gramm
75 Gramm

Zubereitung

  1. 1.

    Marinierter Thunfisch: Der Thunfisch sollte ca. einen Tag lang in der Marinade, kühl, durchziehen. Deshalb am Vortag die Marinade aus lauwarmem Wasser, Zucker, Salz, Oregano, Anis, Fenchelsamen und Wacholderbeeren ansetzen. Bevor Sie den Thunfisch einlegen, rühren Sie die Marinade bitte solange bis Salz und Zucker völlig aufgelöst sind. Mindestens 20 Stunden kaltstellen.

  2. 2.

    Garnelen-Glasnudelsalat: In einem Nudeltopf mit kaltem Wasser werden die Glasnudeln ca. 12 Min. eingeweicht, bitte beim in den Topf geben zerdrücken um die Nudeln bisschen zu zerkleinern. Anschließend die Nudeln im Siebeinsatz aus dem Topf nehmen und mit kochend heißem Wasser übergießen, danach abschrecken (das kalte Wasser ist noch im Topf) und gut abtropfen lassen. Während die Nudeln einweichen, blanchieren wir die Erbsen und braten unsere fein geschnittenen Shitakepilze zusammen mit den Sojabohnenkeimlingen etwas an. Unsere Karotte verarbeiten wir mit dem Zestenreisser in feine Streifen, natürlich können die auch mit dem Hobel oder dem Messer geschnitten werden. Jetzt geben wir Glasnudeln, Erbsen, Sojabohnenkeimlinge, Shitakepilze, Karottenstreifen, Ananaswürfel und Garnelen in eine Schüssel und vermengen das ganze sehr vorsichtig. Aus Limettensaft und Sesamöl stellen wir unser Dressing her, mit Salz und Pfeffer fein abschmecken. Das Dressing ebenfalls vorsichtig einarbeiten.

  3. 3.

    Wasabischaum: Nun aus Wasabipulver (hier bitte 10 ml Wasser zugeben) oder Paste und Mayonasie den Wasabischaum aufschlagen.

  4. 4.

    Es kann angerichtet werden. Den Salat auf einem Teller mit feinen Thunfischscheiben belegen und mit Wasabischaum garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login