Rezept Thunfisch mit einer Trilogie vom Rucola

Ein schönes Gericht für Gäste oder wenn man einfach mal Lust hat, etwas Feines zu zaubern! Mit guter Vorbereitung gar nicht zu aufwändig!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 Bund
30 ml
sehr gute Olivenöl
50 ml
500 g
250 g
Thunfischsteak
Butter zum Anbraten
jeweils 1 El Himbeeressig und Olivenöl für den Salat
Salz und Pfeffer
ein paar Tropfen Kürbiskernöl

Zubereitung

  1. 1.

    Der Thunfisch ist in diesem Gericht natürlich durch jeden anderen Fisch oder auch ein Stück Fleisch ersetzbar! Grundsätzlich gilt für dieses Gericht: erst einmal alles vorbereiten, was man vorbereiten kann, dann ist es gar nicht so aufwändig!

  2. 2.

    Rucola-Petersilien-Öl: Den Rucola insgesamt waschen! Die etwas kleineren Blätter für das Öl aussortieren, während die etwas Größeren für den Salat bleiben sollten. Ebenso die Petersilie waschen! Beides fein hacken und mit dem guten Olivenöl zu einer homogenen Maße pürieren. Die Menge des Rucola an dem Öl sollte ganz nach Geschmack entschieden werden, da insbesondere der junge Rucola aus dem eigenen Garten sehr schnell etwas bitter ist! Wobei sich der Geschmack des Öls mit den anderen Komponenten am Ende sehr gut macht! Ich habe ca. 15-20 kleine Blätter Rucola verwendet. Am besten zunächst die Petersilie mit dem Öl pürieren und den Rucola nach und nach je nach Geschmack hinzufügen.

  3. 3.

    Rucola-Mayonnaise: 2 El Mayonnaise (natürlich am Besten selbst gemachte) mit 1 Tl. des Rucola-Öls vermengen.

  4. 4.

    Die Sahne mit einer Prise Salz steif schlagen und kühl stellen!

  1. 5.

    Nun die Kartoffeln schälen und in gut gewürzter Gemüsebrühe kochen! Den Thunfisch in ca. 6 Stücke teilen und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Butter in einer Pfanne zerlassen. Sobald diese geschmolzen ist, den Thunfisch hineinlegen und die Pfanne herunterziehen. Unter wenden ca. 5-6 Minuten den Thunfisch garen lassen.

  2. 6.

    Den restlichen Rucola mit dem Himbeeressig und gutem Olivenöl zu einem Salat anmachen.

  3. 7.

    Die Kartoffeln abgießen. Mit einer Kartoffelpresse die Kartoffeln in Metallringe drücken (Foto 1). Die Kartoffeln leicht (!) festdrücken und den Ring entfernen. Die geschlagene Sahne (ca. 1 El pro Kartoffelring) auftragen und ein paar Tupfen Rucola-Öl hinzufügen.

  4. 8.

    Den Rucolasalat geordnet unter dem Kartoffelring anordnen und zusätzlich mit ein paar Tropfen Kürbiskernöl beträufeln. Die Mayonnaise punktförmig zwischen Kartoffeln und Salat anrichten. Den Thunfisch schließlich auf den Salat setzen! Guten Appetit!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login