Rezept Thunfisch-Terzett mit Crevetten und Avocado

Line

Diesen Teller bekommt man in keinem Restaurant, den muss man schon selbst zubereiten. Eine absolute Wonne für Thunfischliebhaber.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Thunfisch-Tatar:

120 g
frischen Thunfisch
1 El
Schalotten, feingeschnitten
1 El
Zitronengras, feingeschnitten
grober Pfeffer
1 Tl
Worcestershiresauce
2 El
1 El
Limettensaft
----------

Thunfisch-Carpaccio:

80 g
frischen Thunfisch
1 El
Fleur de sel
1 El
Limettensaft
2 El
Cipolla rosso di Tropea al vino rosso (rotes Zwiebelconfit)
------------

Thunfischcreme in Mini-Paprika:

4
rote Mini-Paprika
2
gelbe Mini-Paprika
100 g
Thunfischfilets in Olivenöl (Glas)
1 El
2
Anchovisfilets in Olivenöl
2 El
Limettensaft
---------
1
Avocado (Hass)
2 El
Limettensaft
4
grosse Crevetten

Zubereitung

  1. 1.

    Thunfisch-Tatar: Thunfisch in Streifen schneiden, würfeln, fein hacken. Mit Zitronengras- und Schalottenwürfelchen gut vermengen, mit Salz, Pfeffer, Worcestershiresauce und Olivenöl abschmecken. Für's erste wieder im Kühlschrank abkühlen lassen, später kurz vor dem Anrichten mit dem Limettensaft aromatisieren.

  2. 2.

    Thunfisch-Carpaccio: Thunfisch in dünne Scheiben schneiden, auf Klarsichtfolie nebeneinander auslegen, mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln, mit einer weiteren Folie bedecken und dünner klopfen. Auf dem Teller anrichten, mit etwas Pfeffer und Fleur sel würzen, dann einige Tropfen Limettensaft darüber träufeln. Das Zwiebelconfit darauf anrichten.

  3. 3.

    Thunfischcreme: Thunfischfilets mit gehackten Kapern, Anchovisfilets, Kapern und Olivenöl im Cutter pürieren. Abschmecken mit Pfeffer und Limettensaft. Die Creme in die gesäuberten Mini-Paprika füllen.

  4. 4.

    Avocado halbieren, Kern entfernen, Schale abziehen und beide Hälften in feine Scheiben schneiden, mit Limettensaft beträufeln. Zusammen mit den Crevetten auf dem Teller anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login