Rezept Tilapia-Röllchen mit Garnelen

Wetten, dass es kein Rollmops ist? Und dass es besser schmeckt, ist natürlich Geschmackssache.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Reizarm genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zutaten

2 TL
50 ml
trockener Weißwein
1 Prise
mildes Currypulver
6
Zahnstocher zum Fixieren

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fischfilets kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Längs halbieren und mit Zitronensaft beträufeln. Leicht salzen und pfeffern, mit der Hautseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen.

  2. 2.

    Den Zucchino waschen, putzen und längs in 6 dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben in kochendem Salzwasser 1 Min. blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Auf jedes Filet 1 Zucchinischeibe und 1 Garnele legen. Die Filets salzen, pfeffern, aufrollen und mit Zahnstochern feststecken. Den Backofen mit zwei Tellern auf 50° vorheizen.

  3. 3.

    Einen flachen Topf mit Butter ausstreichen und die Röllchen hineinsetzen. Den Wein seitlich angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und erhitzen. Die Röllchen zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. garen.

  4. 4.

    Die Röllchen auf die vorgewärmten Teller setzen und im Ofen warm stellen. Den Kochsud mit Crème fraîche verrühren. Etwas einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Die Sauce über den Fisch gießen. Mit Pellkartöffelchen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login