Homepage Rezepte Tofu-Kräuter-Klößchen auf gegrillter Zucchini

Zutaten

50 Gramm frische Champignons
1 Teelöffel Tomatenmark
1/2 Stück Zwiebel
80 Gramm luftgetrocknete Tomaten oder frische Tomaten
1-2 Teelöffel Joghurt mit 0,1 % Fett
etwas frische gemischte Kräuter (nach Geschmack Schnittlauch, Petersilie, Thymian, usw.)
etwas Sojasoße ohne Zucker
etwas Pfeffer aus der Mühle
etwas gekörtne Gemüsebrühe

Rezept Tofu-Kräuter-Klößchen auf gegrillter Zucchini

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

1

Zutaten

Portionsgröße: 1
  • 1 kleine Zucchini
  • 170 Gramm Tofu
  • 50 Gramm frische Champignons
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 80 Gramm luftgetrocknete Tomaten oder frische Tomaten
  • 1-2 Teelöffel Joghurt mit 0,1 % Fett
  • etwas frische gemischte Kräuter (nach Geschmack Schnittlauch, Petersilie, Thymian, usw.)
  • etwas Sojasoße ohne Zucker
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • etwas gekörtne Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. Tofu in Würfel schneiden, mit 1 EL Sojasoße mindestens 20 Minuten marinieren. Inzwischen die Pilze mit Küchenkrepp abreiben und in sehr feine Würfel schneiden. 40 Gramm der getrockneten Tomaten fein würfeln, ersatzweise können frische Tomaten geschält und in kleine Würfel geschnitten werden. Zwiebeln fein würfeln und andünsten, bevor sie braun werden, etwas Gemüsebrühe dazu geben. Die gewürfelten Pilze zu den Zwiebeln geben und mitdünsten. Das Tomatenmark zugeben und das ganze dann mit ein paar Spritzern Sojasoße und Pfeffer aus der Mühle würzen. Immer wieder einen Eßlöffel Brühe zugeben, damit die Masse nicht anklebt, bis die Pilze gar sind.
    Marinierte Tofuwürfel mit einer Gabel zerdrücken, 1 TL Joghurt zugeben und das ganze mit dem Pürierstab mixen. Eventuell noch einen weiteren TL Joghurt zugeben, bis eine cremige Masse entsteht. Die Kräuter fein schneiden. Die Zweibel-Pilz-Tomaten-Masse und die klein geschnittenen Kräuter zur Tofumasse geben und alles vermischen. Zucchini waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben grillen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem großen Teller anrichten. Mit zwei Löffeln Nocken aus der Tofu-Masse formen und fächerförmig auf den gegrillten Zucchini-Scheiben anrichten.
    Die restlichen 40 g der getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und um die Nocken streuen. Falls frische Tomaten verwendet werden, diese fein würfeln, mit etwas Sojasoße und Pfeffer aus der Mühle würzen und um die Nocken streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login