Homepage Rezepte Tofu mit TOL-Sauce

Zutaten

500 g fester Tofu
3 EL Sojasauce
3 EL Öl
1 EL Tomatenmark
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
1 Lorbeerblatt
Meersalz
1 Prise Zucker

Rezept Tofu mit TOL-Sauce

„T-O-L“ steht für Tomate, Orange und Lorbeer. Mit Hackfleischbällchen drin ist es pures Comfort-Food, mit Tofu drin ist es aber genauso toll für Veggies.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Orangen heiß waschen und abtrocknen, von 1/2 Orange die Schale dünn abreiben. Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischoten waschen, putzen und der Länge nach halbieren, nach Wunsch mit der Messerspitze die Kerne herausschaben, dann wird es nicht so scharf. Hände gut waschen, damit nichts Scharfes ins Auge kommt.
  2. Den Tofu trocken tupfen und in gut 2 cm große Würfel schneiden. Die Orangenschale mit je der Hälfte des Knoblauchs und der Chilischoten in eine große Schüssel geben und mit der Sojasauce verrühren. Die Tofuwürfel damit vermischen und 5 Minuten zur Seite stellen. Inzwischen die Orangen mit einem Messer so schälen, dass auch das Weiße abgeht, und klein schneiden.
  3. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Tofuwürfel gut abtropfen lassen und darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten rundum gleichmäßig anbraten.
  4. Den Tofu aus der Pfanne nehmen und im Bratsatz übrigen Knoblauch und Chili mit Tomatenmark und restlichem Öl 1 Minute braten. Orangenstücke, Tomaten aus der Dose und Lorbeer zugeben, mit Meersalz und Zucker würzen und 20 Minuten köcheln lassen. Tofu reinsetzen und zugedeckt noch 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Auf Schüsseln oder Teller verteilen und mit Brot servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Bin erstaunt,

wie gut das schmeckt, hätte ich als fleischfressende Pflanze nicht erwartet.

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login