Homepage Rezepte Tofupäckchen mit Zitronengemüse

Zutaten

200 g Naturreis
250 g Tofu
4 Zweige Basilikum
10 Zweige Zitronenthymian
1 EL Öl
2 EL Apfeldicksaft
5 EL Gemüsebrühe oder trockener Weißwein

Rezept Tofupäckchen mit Zitronengemüse

Ein leichtes Gericht, das zitronenfrisch auf den Tisch kommt und auch das Auge strahlen lässt ... Auch für Gäste.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
663 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis in kochendes Salzwasser streuen und nach Packungsanleitung garen.
  2. Inzwischen das Gemüse waschen und putzen. Den Kohlrabi und die Möhren schälen. Den Kohlrabi in nicht zu feine Stifte, die Möhren in schräge Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln schräg in etwa 2 cm lange Stücke schneiden.
  3. Den Tofu halbieren. Jeweils möglichst tief einschneiden, aber nicht durchschneiden. Rundherum und auch innen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Basilikum waschen und trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und grob hacken, in den Tofu geben.
  4. Den Zitronenthymian waschen und trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen streifen. Die Zitrone heiß abwaschen und abreiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  5. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu darin rundherum anbraten. Das vorbereitete Gemüse dazugeben und leicht mit anschwitzen. Thymian, Zitronenschale und Apfeldicksaft einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Brühe oder Wein und den Zitronensaft angießen, alles zugedeckt 10-15 Min. bei schwacher Hitze schmoren.
  7. Den Reis abtropfen lassen, das Gemüse abschmecken, beides zusammen mit dem gebratenen Tofu anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login